Professionelle Solarreinigung für effizienten Betrieb

Ihre Solarmodule sind täglich der Witterung ausgesetzt. Durch eine professionelle Solarreinigung erhalten Sie langfristig den Wert Ihrer Anlage, profitieren von einem Mehrertrag und reduzieren Folgekosten. Wenden Sie sich deshalb an unsere erfahrenen Experten!

Ihre Vorteile von unserer Solarreinigung:

  •  Bis zu 25 % Mehrertrag
  •  Erhöhung der Lebensdauer der Anlage 
  •  Kosten steuerlich absetzbar
  •  Unverbindliches individuelles Angebot

Ihre Solarmodule sind rund um die Uhr äußeren Einflüssen ausgesetzt. Es lagern sich Schmutz und Staub auf der Oberfläche ab, durch die das Licht nur noch in Teilen durchscheint. So kann am Ende weniger Energie eingespeist werden. Durch Vogelkot und Blätter entstehen punktuelle Verschmutzungen, die z. B. Hotspots verursachen können, welche die Module dauerhaft schädigen. Wird dieser Schmutz nicht durch eine fachgerechte Solarreinigung abgetragen, dann nimmt die Intensität der Verschmutzung kontinuierlich zu. Nur die regelmäßige Solaranlagenreinigung kann verhindern, dass es zu einer Glaskorrosion der Solarmodule kommt.

Ihre Vorteile!

Optimales Reinigungsergebnis

Mehrertrag!

Profitieren Sie von
5-25% Mehrertrag Ihrer Solaranlage!

Werterhalt!

Erhalten Sie den Wert Ihrer Anlage und erhöhen Sie die Lebensdauer!

Steuervorteile!

Die Reinigungskosten Ihrer Anlage sind steuerlich absetzbar!

Weniger Kosten!

Reduzierung von Folgekosten durch Überprüfung der Module.

Wann ist eine Photovoltaik-Reinigung nötig?

 

Oft sind Verschmutzungen nicht auf den ersten Blick erkennbar. Erst eine Reinigungsprobe macht deutlich, dass sich festsitzender Schmutz abgelagert hat und die Leistung der Module herabsetzt. Wenn Sie sicheren Zugang zu Ihren Modulen haben, können Sie selbst überprüfen, ob eine Photovoltaik-Reinigung notwendig ist. Nehmen Sie ein Papiertaschentuch, befeuchten Sie es und reiben Sie damit über die untere Modulfläche – dort befindet sich der meiste Schmutz. Verfärbt sich das Taschentuch dunkel, dann ist eine Photovoltaik-Reinigung sinnvoll! Nehmen Sie in diesem Fall gerne Kontakt zu uns auf. 

Oftmals stellt sich die Notwendigkeit einer Solarreinigung auch erst dann heraus, wenn der Ertrag nachlässt. Mittlerweile werden häufig Solaranlagen auf den Dächern verbaut, denen eine selbstreinigende Wirkung nachgesagt wird. Dass trotzdem eine regelmäßige Solarreinigung nötig ist, ergibt sich daraus, dass sich Schmutz auf der gesamten PV-Anlage festsetzt und nicht gänzlich durch Regen oder Schnee gelöst wird. Als Experten für die Solarreinigung respektive Photovoltaik-Reinigung in Süddeutschland erkennen wir auch kaum sichtbare Verschmutzungen und können sie professionell entfernen.  

 

Warum reinigen?

Eine verschmuzte Solaranlage gleicht einer Autofahrt mit angezogener Handbremse. Würden Sie freiwillig die Handbremse anziehen und mit Ihrem Auto längere Strecken fahren? Erfahren Sie hier, warum Sie diesen fatalen Fehler bei Ihrer Solaranlage vermeiden sollten!

 

Darum reinigen!
  • Module werden im Laufe der Zeit durch verschiedene
    Umwelteinflüsse verunreinigt. (Staub, Blütenstaub, Vogelkot, Rußpartkel etc.)
  • Dies führt zu einer deutlich spürbaren Ertragsminderung!
  • Durch Verschmutzung gelangt weniger Licht an die Zellen, die Anlage schaltet sich später ein und früher ab.
  • Regenwasser ist nicht in der Lage die Module gründlich zu reinigen. Schauen Sie sich ein Dachfenster an, dass jahrelang nicht gereinigt wurde.
  • Besonders kritisch sind Verunreinigungen durch Bremsstäube und Reifenabrieb (in der Nähe von Bahngleisen, Autobahnen etc.)
    und Zement und Kalkstäuben (in der Nähe von Kiesgruben, Bauunternehmen, Kalk- und Zementverarbeitender Industrie).
    Diese Verunreinigungen sind sehr agressiv und „fressen“ sich in kurzer Zeit in das Glas.
    Folge: Das Glas „erblindet“, mit einem dauerhaften Ertragsverlust ist zu rechnen.
  • Bei jeder Reinigung findet eine Sichtprüfung statt, und manche Fehler erkennt man nur bei der Reinigung.
    Defekte Module (Glasbruch), sowie sogenannte Hotspots (heiße Stellen, die erhöhte Brandgefahr darstellen) sind oft nicht anders zu erkennen.
    In solchen Fällen erfolgt ein Bericht mit Foto-Dokumentation, der Kunde und die Installationsfirma werden umgehend informiert.

Unser Tipp!

Oft sind Verschmutzungen nicht direkt erkennbar, erst eine Reinigungsprobe macht dies deutlich.
Wenn Sie (sicheren) Zugang zu den Modulen haben, können Sie das selbst überprüfen.

Nehmen Sie ein Papiertaschentuch, befeuchten es und reiben Sie es über die untere Modulfläche (hier sitzt der meiste Schmutz). Ist das Taschentuch mehr schwarz als grau, ist eine Reinigung erforderlich! Wir stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung. 

Wie reinigen?

Welches Wasser ist optimal?

Gereinigt wird mit entmineralisiertem Wasser ohne chemische Zusätze.
Die Reinigung ist 100% ökologisch, ohne zusätzliche Reinigungsmittel.
Das ablaufende Wasser kann aus Zisternen bedenkenlos weiterverwendet werden.

Entmineralisiertes Wasser hat das Bestreben, sich mit Mineralien (Schmutz) zu sättigen, und besitzt somit die gewünschte schmutzlösende Wirkung.
Dieses Wasser hinterlässt nach der Reinigung saubere, streifenfreie Module.

Ein Nacharbeiten ist nicht nötig.

Welche Ausrüstung nutzen wir?

Wir nutzen eine wasserführende Glasfaser/Karbon Teleskopstange. Mit einer befestigten weichen Bürste werden die Module schonend gereinigt. Nach der Reinigung Ihrer Photovoltaikanlage, wird diese sofort mehr Strom produzieren!

Das ist uns wichtig!

Besonderen Wert legen wir darauf, keine maschinell rotierenden Bürsten einzusetzen. Durch die Vibrationen besteht das Risiko, dass Undichtigkeiten am Modul, oder Mikrorisse an den Waferzellen entstehen können.
Der Schaden wäre erheblich. 
Wir möchten dieses Risiko vermeiden, damit Sie weiterhin Freude an Ihrer Photovoltaikanlage haben.

7

Ohne PV-Reinigung sinkt der Ertrag kontinuierlich

 

Über das Jahr verteilt bilden sich Ablagerungen aus verschiedenen Emissionsquellen auf PV-Anlagen. Dies können Blätter und Nadeln von Bäumen, Vogelkot, Insektenrückstände, Amoniakdämpfe und Futtermittelstäube in der Landwirtschaft, Flechten, Pilze, Moose, Verschmutzungen durch Verkehr, Industrie und Bautätigkeiten sein.  Niederschläge sorgen für eine natürliche PV-Reinigung – bleiben diese jedoch in den Jahreszeiten aus, dann kann mit einer professionellen Solarreinigung nachgeholfen werden. Gerade bei flach geneigten PV-Anlagen ist die natürliche PV-Reinigung weniger effizient; die PV-Anlage verschmutzt zunehmend.  

Der Werterhalt einer PV-Anlage ist dann möglich, wenn das Schädigungspotential durch Verschmutzung und Bewuchs minimiert ist und diese in gewissen Abständen im Rahmen einer Solarreinigung gereinigt wird, da sich diese bereits negativ auf den Ertrag auswirken. Zudem schöpfen Sie das Potential Ihrer PV-Anlage voll aus, da Sie Zeiten mit eingeschränkter Lichteinkopplung an der PV-Anlage vermeiden. Ohne Reinigung schaltet sich die PV-Anlage durch die Staubschicht morgens später ein und abends früher ab. Über unser Anfrageformular können Sie vorab alle Daten zu Ihrer Solaranlage hinterlassen. Wir setzen uns dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung. 

Maximaler Ertrag & Werterhalt durch Solarreinigung Süddeutschland

 

 

Nur eine saubere Solaranlage erzeugt den vollen Ertrag. Umwelt- und Zivilisationseinflüsse – wie Rußpartikel, Futtermittelrückstände, Flechten und Moose, Blätter und Nadeln von Bäumen, Vogelkot, Überreste von Insekten, Blütenstaub und Samen – sorgen für lang anhaftende Verunreinigungen.

Besonders kritisch sind Verunreinigungen durch Bremsstäube und Reifenabrieb (in der Nähe von Bahngleisen, Autobahnen etc.) und Zement und Kalkstäuben (in der Nähe von Kiesgruben, Bauunternehmen, Kalk- und Zementverarbeitender Industrie).
Diese Verunreinigungen sind sehr aggressiv und „fressen“ sich in kurzer Zeit in das Glas.
Folge: Das Glas „erblindet“, mit einem dauerhaften Ertragsverlust ist zu rechnen.

Versäumen Sie es, die Module in regelmäßigen Intervallen zu reinigen, entsteht Ihnen ein wirtschaftlicher Schaden.

Beispielrechnung A an installierter PV-Anlage: Solarertrag pro Jahr: 987 kWh/kWp (bei PLZ: 745.., Durchschnitt 3 Jahre) 

  • ca. 200 kWp installiert, jährliche Leistung ca. 197.400 kWh, bei einer Einspeisevergütung nach EEG von 39,58 ct/kWh Inbetriebnahme der PV-Anlage 2009, Größe PV-Anlage über 100 kW bis 1.000 kW
  • und einem Minder-Ertrag von 5 % im Schnitt, entsteht ein Ertragsverlust von ca. € 3.906,-/Jahr
  • und einem Minder-Ertrag von 10 % im Schnitt, entsteht ein Ertragsverlust von ca. € 7.813,-/Jahr
  • und einem Minder-Ertrag von 15 % im Schnitt, entsteht ein Ertragsverlust von ca. € 11.719,-/Jahr

Beispielrechnung B an installierter PV-Anlage: Solarertrag pro Jahr: 1012 kWh/kWp (bei PLZ: 784.., Durchschnitt 3 Jahre)

  • ca. 40 kWp installiert, jährliche Leistung ca. 40.480 kWh, bei einer Einspeisevergütung nach EEG von 11,97 ct/kWh Inbetriebnahme der PV-Anlage 2016, Größe PV-Anlage über 10 kW bis 40 kW
  • und einem Minder-Ertrag von 5 % im Schnitt, entsteht ein Ertragsverlust von ca. € 242,-/Jahr
  • und einem Minder-Ertrag von 10 % im Schnitt, entsteht ein Ertragsverlust von ca. € 484,-/Jahr
  • und einem Minder-Ertrag von 15 % im Schnitt, entsteht ein Ertragsverlust von ca. € 727,-/Jahr

Alle Angaben ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit!

Die Durchführung professioneller Reinigungsarbeiten durch Solarreinigung Süddeutschland sorgt dafür, dass ausreichend Licht an die Zellen gelangt.

Weitere Informationen

Regelmäßig reinigen – Ertragsminderung vermeiden

Schmutzansammlungen auf einer Solaranlage sind unvermeidbar. Über die Monate verliert die Solaranlage langsam an Leistung, den die Lichteinkopplung reduziert sich mit zunehmender Verunreinigung. Regenwasser reicht für eine gute Solarreinigung nicht aus. Dadurch, dass sich die Anlage später ein- und früher abschaltet, hat sie eine kürzere tägliche Betriebsdauer. Viele Verschmutzungen können Sie erst aus der Nähe erkennen.
Vom Boden aus mit dem bloßen Auge betrachtet, erscheint die Solaranlage sauber. Erst durch einen Abriebtest mit einem feuchten Taschentuch (der meiste Schmutz sammelt sich am unteren Modulrand) können Sie den Verschmutzungsgrad richtig einschätzen. Verfärbt sich das Taschentuch schwarz, wenn Sie Teilflächen der Module reinigen, ist es höchste Zeit für eine professionelle Solaranlagenreinigung durch unser erfahrene Solar Reiniger.

Schonende Reinigungsmethode – Wir verzichten auf maschinell rotierende Reinigungsbürsten

Solar-Module dürfen ohne technische Hilfsmittel wie z. B. das SOLAR MULTIBOARD nicht betreten werden. Ob leichte oder starke Verunreinigungen durch Ruß, Naturmaterialien und Fettablagerungen – unsere qualifizierten Solar Reiniger befreien Ihre Anlage fachgerecht und zuverlässig von Schmutz.
Um die Module zu reinigen, verwenden wir entmineralisiertes Wasser ohne chemische Zusätze. Um eine möglichst schonende Reinigung zu gewährleisten und um Schäden an den Modulen zu verhindern, verwenden wir nur handgeführte, weiche Bürsten und keine maschinell rotierenden Bürsten. Durch die Vibrationen besteht das Risiko, dass Undichtigkeiten am Modul, oder Mikrorisse an den Waferzellen entstehen können.
Der Schaden wäre erheblich. Wir möchten dieses Risiko vermeiden, damit Sie weiterhin Freude an Ihrer Photovoltaikanlage haben. Diese Reinigungsmethode garantiert, dass die Materialien, aus denen Ihre Module bestehen, intakt bleiben. Bei jedem Reinigungsvorgang läuft Wasser ab.
Gelangt es über Regenrinnen in eine Zisterne, können Sie das Wasser bedenkenlos verwenden. Sie müssen keinerlei Bedenken haben, dass Ihr Boden und Ihr Wasser durch chemische Reinigungsmittel verunreinigt werden, wenn wir die Module reinigen. Der Umweltschutz liegt unserem Team von Solarreinigung Süddeutschland am Herzen, sodass wir für die Pflege Ihrer Anlage die schonendste Methode verwenden.

Vorteile durch professionelle Solarreinigung

Unser Team von Solarreinigung Süddeutschland ist Ihr kompetenter Dienstleister rund um die Pflege von Solaranlagen. Jede Solaranlagenreinigung trägt zum Werterhalt Ihrer Investition bei und sorgt für einen höheren Ertrag. Nachdem unsere Solar Reiniger die Anlage von Schmutz und Ablagerungen befreit haben, liegt die unmittelbare Leistungssteigerung – abhängig vom vorhergehenden Grad der Verschmutzung – bei 5 bis 25 Prozent. In Verbindung mit dem Angebot errechnen wir den Mehrertrag, denn Sie erhalten, wenn Sie die Module reinigen lassen.
Stellen Sie den Mehrertrag den Kosten gegenüber, können Sie die Wirtschaftlichkeit der Solaranlagenreinigung objektiv beurteilen. Zudem können Sie die Kosten für die Solarreinigung durch unseren Fachbetrieb steuerlich geltend machen und somit Ihre Steuerlast reduzieren.

Arbeitssicherheit & Sichtprüfung der Anlage

Für Privatpersonen ohne fachliches Know-how und eine professionelle Ausrüstung birgt es – abhängig von der Dachneigung – Gefahren, die Module selbst zu reinigen. Ein unbedachter Schritt auf einem steilen Dach während der Solarreinigung birgt eine große Absturzgefahr. Daher ist es wichtig Gefahrenquellen zu erkennen und diese, bei der Planung und Umsetzung der Solarreinigung vor Ort, zu berücksichtigen. Technische Hilfsmittel wie Personensicherungen gegen Absturz und der Einsatz von Hubarbeitsbühnen minimieren das Unfallrisiko. Unsere Solar Reiniger legen in allen Aspekten der Solaranlagenreinigung größten Wert auf Arbeitssicherheit.
Als qualifizierte Reinigungsfirma sorgen wir dafür, dass auch schwierig zu erreichende Module – beispielsweise in Randlagen – sauber gereinigt werden. Bei jedem Reinigungsvorgang erfolgt eine Sichtprüfung der Anlage. Unsere fachkundigen Solar Reiniger machen defekte Module und Hotspots – d. h. heiße Stellen, von denen eine erhöhte Brandgefahr ausgeht – ausfindig. So können frühzeitig Verschleiß oder Schäden an der Anlage erkannt und behoben werden. In solchen Fällen erfolgt ein Bericht mit Foto-Dokumentation, der Kunde und die Installationsfirma werden umgehend informiert. Setzen Sie auf unsere umfassende Erfahrung in der Solarreinigung und erhalten Sie über viele Jahre den Wert Ihrer Anlage.

 

Als Kunden von Solarreinigung Süddeutschland können Sie sich nach der Solaranlagenreinigung über saubere Module freuen, die wie neu glänzen!

Unsere Leistungen für die Solarreinigung Ihrer PV-Anlage:

Unverbindliche Angebotserstellung

Ausführliche Beratung zum Thema Reinigung

Gründliche Entfernung aller Verschmutzungen

Fachgerechte ökologische Reinigung

Jobs & Karriere

Als etabliertes Unternehmen suchen wir regelmäßig Servicepartner, Freiberufler & Aushilfen. Ausserdem möchten wir unseren Service in folgenden Gebieten ausbauen: Großraum München & Frankfurt sowie die Bodenseeregion.

Sie suchen:

Neue Aufgaben

Geschäftsfeld-Erweiterung

Eine Arbeit im Freien

Einen sicheren Arbeitsplatz

Eine gute Bezahlung

Wir bieten:

N

Gutes Gehalt

N

Abwechslung

N

Entwicklungspotential

N

Aufstiegsmöglichkeiten

N

Faire Arbeitszeiten

Medien

Kontakt

Jetzt kontaktieren!

3 + 11 =

Ansprechpartner

Das OQS-Zertifikat ist das einzige, weltweit
anerkannte, professionelle Gütesiegel für Solar-/PV Reinigungsunternehmen. Dieses Zertifikat bekommen nur Reinigungsbetriebe, welche die strengen Zertifizierungsvorschriften,
geprüfte Qualität und Service einhalten, sowie für ein optimales Reinigungsergebnis stehen.